13.04.2019 Wanderung zum Sprengstoffwerk München

 

- Treffpunkt: 13:00 Uhr Markt in Tannroda

- Kaffee und Kuchen

- Rückmeldung bis zum 31.03.2019 bei Ina Nikodemus unter der Telefonnummer 036450 - 42387

 

 Veranstalter: Heimatverein Tannroda


11.05.2019 Busfahrt nach Kloster Memleben, Arche Nebra, Schloss Goseck und Sonnenobservatorium

 

- Treffpunkt: 09:00 Uhr Bahnhof in Tannroda

- Ankunft gegen 18:00 Uhr in Tannroda

- maximal 50 Plätze verfügbar

- Rückmeldung bis zum 28.04.2019 bei Ina Nikodemus unter der Telefonnummer 036450 - 42387

 

Veranstalter: Heimatverein Tannroda


Einwohnerversammlung

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

zu der Einwohnerversammlung am Montag, 08.04.2019, 19:00 Uhr, im Bürgerhaus Tannroda, Lindenberg 2 möchte ich Sie recht herzlich einladen:

 

Tagesordnung:

1. Unterrichtung und Erörterung von wichtigen Stadtangelegenheiten, insbesondere über Planungen und Vorhaben der Stadt sowie des jeweiligen Ortsteils

2. Behandlung schriftlicher und mündlicher Anfragen der Einwohner

3. Sonstiges

Schriftliche Anfragen können bis jeweils 2 Arbeitstage vor der Sitzung bei der

Stadtverwaltung Bad Berka

Am Markt 10

99438 Bad Berka

Fax 036458 55155

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

eingereicht werden.

 

Bad Berka, 06.02.2019 , gez. Michael Jahn , Bürgermeister

Quelle: Amtsblatt der Stadt Bad Berka – Ausgabe Nr. 02/2019 


Das Schadstoffmobil kommt

 

Termin : 20.03.2019 Tannroda Am Graben / Feuerwehr von 10:30 - 11:15 Uhr

Quelle: Amtsblatt der Stadt Bad Berka – Ausgabe Nr. 02/2019 


Einweihung des Erweiterungsbaus der Feuerwehr Tannroda

am Samstag, 16.03.2019, 16:00 Uhr in der Freiwilligen Feuerwehr Tannroda, Am Graben 4

 

gez. Michael Jahn, Bürgermeister und gez. Jörg Schneider, Stadtbrandmeister

Quelle: Amtsblatt der Stadt Bad Berka – Ausgabe Nr. 02/2019


Startschuss für Kunst im Wintergarten in Tannroda

Bärbel Zweigert zeigt bis Ende Mai Gemälde im Tannrodaer Azurit-Seniorenzentrum. Danach folgen andere Künstler

Bärbel Zweigert zeigte zuerst Hausleiter Sebastian Richnow ihre Arbeiten Foto: Azurit

Das Azurit-Seniorenzentrum in Tannroda ist erstmals Gastgeber einer Kunstausstellung: Seit einigen Tagen und noch bis Ende Mai ist im Wintergarten der Einrichtung eine Auswahl von Gemälden der Bad Berkaer Künstlerin und Autorin Bärbel Zweigert zu sehen. Die Werke „verbreiten eine fröhliche Stimmung“, schwärmt Hausleiter Sebastian Richnow . Er will den Wintergarten künftig als festen Kunst-Anlaufpunkt etablieren. „Alle vier Monate können unsere Bewohner sowie alle interessierten Bürger bei uns wechselnde Werke von talentierten Künstlerinnen und Künstlern bestaunen“, kündigt Richnow an. „Wer Lust darauf hat, ist jederzeit willkommen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht notwendig.“ Bärbel Zweigert stammt aus dem Rheinland , lebt aber schon seit vielen Jahren in Bad Berka . Sie arbeitete unter anderem 15 Jahre lang im Patientenservice der Zentralklinik. Unter anderem dort stellte sie ihre Kunstwerke bereits ebenso aus wie im Weimarer Bienenmuseum. Sie arbeitet mit diversen Techniken wie Gips, Spachtelmasse, Siebdruck, Acryl oder Pastellfarben. Im Azurit Tannroda sind vor allem Tier- und andere Natur-Motive zu sehen. Mit Büchern wie „Mein verlorener Sohn“ oder „Ich wollt, ich wär ein Pandabär“ hat Bärbel Zweigert auch als Autorin auf sich aufmerksam gemacht.

Quelle; TLZ / Michael Grübner / 06.03.19


FC Carl Zeiss hilft in Tannroda im Sportunterricht aus

Klubeigene Jenaer Fußballschule übernimmt mit vier Praktikanten aus Wales Trainingseinheiten an der Grundschule

Die Fußballschule des FC Carl Zeiss Jena machte am gestrigen Mittwoch Station in der Sporthalle der Grundschule Tannroda. Foto: Bernd Rödger

Wenn in etwa zehn Jahren ein junger Fußballer aus Tannroda den Sprung in die erste Mannschaft des FC Carl Zeiss Jena schafft, könnte das mehr als nur ein Zufall sein. Denn auf seiner Suche nach Talenten hat der Thüringer Traditions-Klub in der vergangenen und in dieser Woche auch an der Grundschule in Tannroda Station gemacht. An Schulen in der Zeiss-Stadt und in deren direkter Umgebung sind solche Besuche nicht selten. Einem Steppke aus Tannrodas Grundschule, der in Jena trainiert, ist es zu verdanken, dass der FCC nun auch auf den Nachwuchs im Bad Berkaer Ortsteil aufmerksam wurde. Beim Training hatte er angesprochen, dass an seiner Schule immer wieder Sportstunden wegen Lehrermangels ausfallen. Christoph Ackermann , der in Jena die klubeigene Fußballschule des FC Carl Zeiss leitet, setzte sich daraufhin mit den Tannrodaern in Verbindung. Denn: Auch die Fußballschule stand vor einer Herausforderung. Bei ihr hatten sich vier junge Praktikanten aus Wales angekündigt, die hier im Rahmen eines EU-Projektes den kulturellen, sportlichen und sprachlichen Austausch suchten. Die Waliser wollten freilich sinnvoll beschäftigt sein. Ackermanns Idee: Zusammen mit den Praktikanten könnte er einige Sportstunden in Tannroda übernehmen. Bei Schulleiterin Manuela Haueisen-Meißner rannten die Jenaer mit dem Vorschlag offene Türen ein. Für jede der fünf Klassen organisierten sie eine Doppelstunde Sport mit Erwärmung, Stationsbetrieb und Fußballtraining. „Für unsere Schüler war das eine tolle Möglichkeit, sportlich aktiv zu werden. Außerdem pflegten die Leute aus Jena einen sehr netten Umgang mit den Kindern“, sagte Manuela Haueisen-Meißner. Das Tannrodaer Zwischenspiel mit den Zeiss-Fußballern ist damit noch nicht beendet. Für den 12. März hat sich Marco Ziermann von der Fußballschule mit zwei Drittliga-Spielern zur Autogrammstunde an der Schule angesagt. Auch ein kleines Fußballtraining wird dann nochmals angesetzt.

Quelle: TLZ / Jens Lehnert / 28.02.19


13 Projekte eingestuft als förderwürdig

 

Landkreis. Über die 18 eingereichten Projekte befand in seiner jüngsten Sitzung der Fachbeirat der Regionalen Leader-Aktionsgruppe Weimarer Land-Mittelthüringen.

Die sechs kommunalen Anträge bekamen allesamt ein positives Votum und sind damit als förderwürdig eingestuft. Beantragt wurden die Durchführung einer virtuellen Berufsmesse, eine Imagekampagne zur Fachkräftegewinnung im Kreis sowie die Errichtung von E-Bike-Ladestationen in Bergern und Tiefengruben . Der Ausbau eines Gemeindezentrums in Tonndorf und ein weiterer Bauabschnitt des Bürgerhauses in Süßenborn gehören ebenso dazu wie die Sanierung eines geschichtsträchtigen Platzes in Oberroßla . Im privaten Bereich lagen zehn Projektanträge vor, von denen sieben als förderwürdig erklärt wurden. Darunter ist das Einrichten einer kleinen Gastronomie als Teil des Gesamtprojekts „Wiederbelebung der Burg Tannroda“. Grünes Licht bekamen auch zwei Projekte im Landgut Holzdorf sowie der letzte Bauabschnitt der Umgestaltung und Sanierung des Nonnengartens in Oberweimar . Eine mobile Küche für eine Kochschule und Technik zur Streuobst-Ernte kamen ebenfalls auf die Förderliste. Das Projekt eines jungen Bio-Produkte-Unternehmens in Magdala ist ebenso förderwürdig wie Planung sowie Material und Montage der Beschilderung des „Erfurter Radringes“. Hier kooperiert die RAG Weimarer Land-Mittelthüringen mit den Vereinen in Gotha-Ilmkreis-Erfurt und Sömmerda-Erfurt. Der Fachbeirat der RAG hat die Rangfolge der Vorhaben festgelegt. Ob und wie viele Fördermittel tatsächlich fließen, hängt vom verfügbaren Budget ab, das noch nicht verbindlich vorliegt. Die drei abgelehnten privaten Projekte bekamen die Empfehlung, ihre verbesserten Anträge zu einem nächsten Termin erneut einzureichen.

 

Quelle: TA / 13.02.19 


Seniorennachmittage im Bürgerhaus Tannroda

 

Liebe Senioren und Seniorinnen Tannrodas, im Januar möchten wir Sie zu unseren geselligen Nachmittagen im Bürgerhaus Tannroda recht herzlich einladen.

Die Termine sind am:

06.03.2019 – Fasching

20.03.2019 – Frauentagsfeier

Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Die Veranstalter

 

Quelle: Amtsblatt der Stadt Bad Berka – Ausgabe Nr. 02/2019


Weihnachtsbaumverbrennen auf dem Sportplatz

 

unter folgenden Link kann der Beitrag von Bad Berka TV angesehen werden. Vielen Dank hierfür an Fred Ruppe.


Seniorennachmittage im Bürgerhaus Tannroda

 

Liebe Senioren und Seniorinnen Tannrodas, im Januar möchten wir Sie zu unseren geselligen Nachmittagen im Bürgerhaus Tannroda recht herzlich einladen.

Die Termine sind am:

13.02.2019 – Vorbereitung Fasching

27.02.2019 – Fasching

Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Die Veranstalter

 

Quelle: Amtsblatt der Stadt Bad Berka – Ausgabe Nr. 01/2019


Abenteuer - Radreise von Malaysia bis China Teil 3

Am  Dienstag den 05.02.2019 lädt das AZURIT Seniorenzentrum Tannroda zu einem Multimediavortrag von Harald Lasch ein. Herr Lasch hat in den letzten 10 Jahren  schon mehrere Radreisen durch Asien unternommen und dabei viele Eindrücke gewinnen können. Zu dem Besuch in Tannroda erzählt er von der Radreise von Kuala Lumpur in den Dschungel von Nord Laos, natürlich mit vielen Bildern untermalt. Wir laden alle Interessierten zu diesem Vortrag sowie Kaffee und Kuchen ein. Kosten entstehen keine. Der Vortrag beginnt 14:30 Uhr.


Veränderte Öffnungszeiten in der Stadtbibliothek

 

Wir freuen uns, dass wir ab Januar 2019 auch in Bad Berka wieder Donnerstags von 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr eine Öffnungszeit anbieten können. Vorerst erfolgt diese Öffnungszeit probehalber bis Ende März 2019. Unsere Nebenstelle in Tannroda bleibt selbstverständlich auch weiterhin Donnerstagnachmittag von 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr für Sie geöffnet.

 

Unsere Öffnungszeiten:

Bad Berka: Montag und Freitag 10:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 17:30 Uhr , Dienstag und Donnerstag 13:30 - 17:30 Uhr

Tannroda:  Donnerstag 14:30 b-18:00 Uhr

 

Quelle: Amtsblatt der Stadt Bad Berka – Ausgabe Nr. 01/2019


Der Bürgermeister lädt ein ...

Am Freitag, den 18. Januar 2019 findet der alljährliche Neujahrsempfang statt. Ab 18:00 Uhr begrüßt er alle interessierten Gäste und Bewohner zur Veranstaltung. Unser Bürgermeister wird verschiedenste Programmpunkte erwähnen, einen Ausblick in Richtung Festjahr geben und dieses auch feierlich vor dem Zeughaus eröffnen. Des Weiteren werden die Leiter der Arbeitsgruppen, welche im letzten Jahr geschaffen wurden, um das Festjahr zu planen und zu organisieren, vorgestellt. Unsere Gastronomen der Gaststätte „Zum Zeughaus“ und das Gasthaus "Nagel" sorgen bestens für das leibliche Wohl.

 

Quelle: bad-berka.de


Neujahrsbrunch im AZURIT Seniorenzentrum Tannroda lockte zahlreiche Gäste an Bewohner und Gäste begrüßten den Jahresauftakt kulinarisch

Mit einem Sektempfang und den besten Neujahrswünschen begrüßte Hausleiter Sebastian Richnow Bewohner, Angehörige, Mitarbeiter und Freunde des Hauses zum festlichen Neujahrsbrunch in der Einrichtung. Traditionell wurde das neue Jahr am Sonntag, den 13. Januar 2019 mit einem Empfang und anschließendem Festessen eingeläutet. In seiner kurzen Ansprache umriss der engagierte AZURIT Hausleiter die Vorhaben für das Jahr 2019 und wünschte allen Bewohnern und Gästen viel Glück und Gesundheit. Beim festlichen Neujahrsbuffet hatte das hauseigene AZURIT Catering Team keine Mühen gescheut: Das reichhaltige Buffet und die große Auswahl an kalten und warmen Speisen ließ keine Wünsche offen. Besonderen Anklang fand die selbst hergestellte „Winterlandschaft“ aus Mousse au Chocolate. Die süße Köstlichkeit wurde mit einer Konfettikanone und zahlreichen Wunderkerzen präsentiert und erntete tosenden Applaus. Solokünstler Tino Bach sorgte an diesem Tag für die passende musikalische Unterhaltung. So manch einer schunkelte und klatschte begeistert mit. Bei gutem Essen und Trinken war die Stimmung an den Tischen ausgezeichnet. „Es ist immer wieder schön zu sehen, wenn eine solche Veranstaltung so viel positiven Zuspruch erfährt“ so Sebastian Richnow. „Ein besonderer Dank gilt natürlich den Mitarbeitern, die wieder einmal alles fantastisch organisiert und mit ihrem großen Engagement zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben“.

Weitere Bilder des Neujahrsbruch finden Sie unter folgenden Link.

Quelle: meinanzeiger.de / Sebastian Richnow / 15.01.2019




Seniorennachmittage im Bürgerhaus Tannroda

 

Liebe Senioren und Seniorinnen Tannrodas, im Januar möchten wir Sie zu unseren geselligen Nachmittagen im Bürgerhaus Tannroda recht herzlich einladen.

Die Termine sind am:

16.01.2019 – Begrüßung des neuen Jahres

30.01.2019 – Vorstellung des Jahresplanes

Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Die Veranstalter

 

Quelle: Amtsblatt der Stadt Bad Berka – Ausgabe Nr. 12/2018


Ab sofort ist der Abfallplan 2019 online.