Mitglieder des Ortsteilrates sind:

 

Gessert, Christine
Schade, Günter , stellv. OTB
Schiller, Ingolf
Haueisen-Meißner, Manuela
Stark, Christian
Schneider, Sebastian
Dietz, Holger
Schilling, Hans-Christoph

 

Öffentliche Ortsteilratssitzung am 14.02.2017 um 19 Uhr im Bürgerhaus

1. Begrüßung

Tagesordnung siehe Anhang

Top 1

Vorstellung der Anträge durch Herrn Dietz          

                -    Kottendorf 100 Euro

                -    Weihnachtsmarkt 2017, bisher 400 €, neuer Antrag auf nochmal 400 €,

                -    Kirche Orgelkonzert 300 €

                -    Sportverein Zelt für alle Vereine 970 €

                -    Schützenverein, Antrag 300 € - neuer Antrag für Küche extra 400 €

                -    Heimatverein, Antrag 700 € für Sonnenschirme

                      4975 € gesamt für 2017

bisher bei der Stadt genehmigt 300 € für Schützenverein und 400 € für Weihnachtsmarkt, deshalb Entscheidung über 4275 €.

- Weihnachtsmarkt                  400 €  einstimmig ja

- Kottendorf                             100 €  einstimmig ja

- Zelt Sportverein                      970 €  einstimmig ja

- Heimatverein                          700 €  einstimmig ja

- Kirche Orgelkonzert                300 €  einstimmig ja

- Schützenverein für Küche        400 €  einstimmig ja

Kleintierzüchterverein ohne Heizstrahler 1642 € einstimmig ja, aber zurückgestellt,

Beschluss: Heizstrahler für 2017 nicht beantragen, Kleintierzüchterverein muss für die Ausstellung 75 Jahre 2017 einen neuen Antrag stellen Termin: 01.03.2017

Top 2

Antrag für eine Hülse für Maibaum - Herstellung und Einsetzen (Markt Tannroda)

Top 3

Termin Frühjahrsputz 08.04.2017 Treffpunkt: 9.00 Uhr bei der Feuerwehr

Ergänzung der Sitzbänke - Neuer Belag bei Mängel - Holz und Farbe für Neugestaltung

Reinigung der Sporthalle; Stadt möchte bitte alles Nötige zur Verfügung stellen, z. B.: Rollgerüst, Staubsauger, Reinigungsmittel

Top 4

Frau Rothe stellte den Antrag, dass die Kosten für die Internetseite www.tannroda.de von der Stadt übernommen werden sollte.

 

Ende der Sitzung 20.30 Uhr

Protokollführer: Frau Haueisen-Meißner