Informationsveranstaltung zu Ausgleichsbeiträgen der Grundstückseigentümer für die Sanierungsgebiete Bad Berka und Tannroda

Donnerstag, 22.10.2020, 19:00 Uhr, im Zeughaussaal Bad Berka

In den beiden oben genannten Sanierungsgebieten erfolgten umfangreiche städtische und private Investitionen aus Sanierungsmitteln. Gemäß den gesetzlichen Regelungen werden hierfür teilweise Ausgleichsbeiträge nach dem Baugesetzbuch für die Grundeigentümer langfristig fällig. Diese Ausgleichsbeiträge sind von nahezu allen Grundstückseigentümern in diesen Gebieten nach Abschluss der Sanierung zu erheben. Der Stadtrat der Stadt Bad Berka hat deshalb eine Informationsveranstaltung angeregt, bei der insbesondere die Grundstückseigentümer in den Sanierungsgebieten über diese Thematik informiert werden. Als Gastredner konnten wir einen kompetenten Vertreter der deutschen Stadtentwicklungsgesellschaft (DSK) gewinnen, der über diese Thematik auch schon in anderen Veranstaltungen referiert hat. Ziel ist die ausführliche Erläuterung dieses komplexen Themas und die Möglichkeit hierzu Fragen zu stellen.

Mit freundlichen Grüßen Michael Jahn, Bürgermeister

Quelle: Amtsblatt der Stadt Bad Berka 09/2020

 

Veranstaltungen können unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gemeldet werden.
Die Veranstaltungen der Kurverwaltung Bad Berka finden Sie auf www.bad-berka.de  oder auf  facebook.com

Wochenmarkt in Bad Berka

jeden Freitag von 8 bis 13 Uhr auf dem Marktplatz in Bad Berka


Dauerausstellung Korbmachermuseum Tannroda

von 02.05 bis 25.10.2020, Samstag und Sonntag von 14 bis 16 Uhr und nach Vereinbarung

Termin Vereinbarung unter 036450-30744 oder 0174 6158746






Kultur Ort Tannroda Höhepunkte 2020

Auch in diesem Jahr soll der kleine Ort Tannroda kulturell durch verschiedene Konzerte, Ausstellungen und Veranstaltungen der Vereine belebt werden.

Besonders hervorzuheben ist dabei die Ehrung des Oberbaudirektors im Dienst von Carl August von Sachsen-Weimar-Eisenach, Clemens Wenzeslaus Coudray, der maßgeblich die Architektur der St. Michael Kirche Tannroda bestimmte. Zu seinem Wirken als Architekt von 26 Kirchen wird am 16. Mai eine Ausstellung im Rahmen einer Festveranstaltung in der Coudray Kulturkirche St. Michael von Pröpstin Dr. Friederike Spengler eröffnet.

Erwähnenswert ist außerdem das Heimatfest im August. Sie können aber auch das liebevoll eingerichtete Korbmachermuseum besuchen und die neuen Burgherren kennenlernen. Empfehlenswert ist im Juni auch das Schützenfest des Schützenvereins Tannroda e.V., welcher auf eine jahrzehntelange Tradition zurückblickt. Der Sportplatz als Festplatz liegt direkt am Ilmtal-Radwanderweg.

Ein herausragendes Highlight, das Sie heute schon rot im Kalender anstreichen sollten, ist das Konzert des Montalbâne Ensemble aus Leipzig, das am 28. November mit weihnachtlicher Renaissance-Musik stattfindet. Dank der engen Zusammenarbeit mit dem Deutschen Nationaltheater Weimar können sich Besucher in diesem Jahr auf eine Theaterpredigt freuen.

Die Coudray KulturKirche St. Michael, das Bürgerhaus, das Schloss und das Azurit Seniorenzentrum bieten perfekte Voraussetzungen für den Besuch von Konzerten, Ausstellungen und für kommunikatives und geselliges Miteinander.

Der Veranstaltungskalender wurde von der Interessengemeinschaft "Kultur Ort Tannroda" in Abstimmung mit den Vereinen und Institutionen Tannrodas erstellt. Wir möchten kulturelle Impulse setzen und freuen uns auf zahlreiche Besucher.

Für die Richtigkeit übernehmen wir keine Gewähr.

Aktualisierungen und weitere Informationen unter: www.tannroda.de mit weiterführenden Links zu Veranstaltungen, Kultur Ort Tannroda und Vereine

Hier kann der Flyer heruntergeladen werden.

Aus aktuellem Anlass sind alle Veranstaltungen bis 31.08.2020 abgesagt