Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Stadt Tannroda

Kontakt: info@tannroda.de

Veranstaltungen können unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. gemeldet werden.

Die Veranstaltungen der Kurverwaltung Bad Berka finden Sie auf www.bad-berka.de  oder auf  facebook.com


Wochenmarkt in Bad Berka

jeden Freitag von 8 bis 13 Uhr auf dem Marktplatz in Bad Berka


Korbmachermuseum Tannroda

vom 24.04 bis 31.10.2021 jeweils Samstag und Sonntag von 14 bis 16 Uhr

Termin Vereinbarung unter 036450-30744 oder 0174 6158746


"Ein Lied geht um die Welt" - Die Operettung kommt

gestaltet vom Ensemble  EXTRAKLANG:

E. Maguerre, U. Strömstedt, U. Stickert, U. Schenker-Primus, D. Sobe, N. Torkar
 
Veranstalter: IG Kultur Ort Tannroda
 
Termin: 31.10.2021 , 17 Uhr

Location: Coudray Kirche St. Michael, Lindenberg 9, 99438 Bad Berka, OT Tannroda

Tickets erhältlich: Abendkasse, Eintritt auf Spendenbasis
 

Nach vier ausverkauften Vorstellungen von „Bock auf Barock“ vor insgesamt 400 Menschen zwischen 3 und 94 Jahren im Juli 2021 haben die vier Sänger Eleonore Marguerre, Ulrika Strömstedt, Uwe Stickert und Uwe Schenker-Primus mit ihrem Pianist Dirk Sobe ein neues Projekt ins Auge gefasst. Sie gehen auf eine musikalische Weltreise in die klassische Musik rund um die 1920er Jahre.

Photo (c) Matthias Eimer

Die goldenen Zwanziger vor 100 Jahren waren ein Zeitalter voller Umbrüche. Ein großer Lebensdurst entstand nach dem ersten Weltkrieg mit Millionen von Toten durch Krieg und die spanische Grippe. Wer es sich leisten konnte, ging auf Weltreise mit großen Dampfern, dem Zeppelin, der Eisenbahn oder kaufte ein Automobil. Andererseits waren viele ausgeschlossen von diesem neuen Luxus - Armut, Hunger und Wirtschaftskrise sowie politische Extreme drohten am Horizont. Das Theater war damals sowohl Unterhaltung als auch immer wieder hochpolitisch. Erstmals konnten sich Trends über die Welt ausbreiten, denn die neuen Medien des Radios, Films und des Tonträgers beschleunigten die Verbreitung von Nachrichten und Musik enorm. Shooting Stars entstanden über Nacht, aber ebenso schnell konnten Sterne wieder sinken, nicht zuletzt durch die Katastrophe des Nazi-Regimes und die Ausgrenzung jüdischer Künstler. Viele erfolgreiche Komponisten wie Paul Abraham wurden aus Deutschland vertrieben oder umgebracht, wie Joseph Schmidt, der Sänger des Liedes „Ein Lied geht um die Welt“. Um das Jubiläum der 1920er Jahre zu begehen, lädt die IG Kultur Ort Tannroda zu einer MiniOperette mit Musik aus der Zeit von 1870 bis 1950 aus aller Welt. Seien Sie dabei am 31. Oktober 17:00 Uhr in der Coudray Kirche St. Michael in Tannroda!


Information zu Ausstellungen in der Kirche

  1. Die Kirche St. Michael ist täglich von 9-18 Uhr geöffnet. 
  2. Die Ausstellung im Erdgeschoss: "Inspiration Wüste" von Hans - Christoph Schilling (Tannrodaer Pfarrer im Ruhestand) beginnt am 1.Oktober
  3. Auf der Empore "Malerei X2 " von Lisa und Erwin Hofstetter aus Bad Berka. Bei Erwin Hofstetter handelt es sich um Landschaftsmalerei und Lisa Hofstetters Bildern u.a. um eine Homage an ihren Sohn. Ich finde die Bilder persönlich sehr ergreifend. Die Ausstellung ist noch bis 30. Oktober zu sehen.